string(13) "United States"

Just Trays reduziert seine Energiekosten mit CompAir

CompAir Just Trays

Weniger als sechs Monate nach der Installation eines drehzahlgeregelten L75RS-Kompressors mit Wärmerückgewinnung von CompAir ist Just Trays, der führende Hersteller von Duschtassen in Großbritannien, auf dem Weg zu jährlichen Einsparungen im Bereich von 23.000 GBP, sodass sich die Investition schnell auszahlen wird.

ANWENDUNGSDETAILS

Just Trays mit Sitz in Leeds (West Yorkshire) hat vor kurzem eine Reihe von Investitionen getätigt, um seine Anlagen und Prozesse mit dem Ziel zu optimieren, die konsistente Produktion von hochqualitativen Duschtassen sicherzustellen.

Druckluft wird über den gesamten Produktionsprozess hinweg zur Unterstützung bei der Herstellung von über 800 Duschtassenmodellen in sechs Produktreihen verwendet, die von maßgeschneiderten Installationslösungen bis hin zu handgefertigten zeitgenössischen Entwürfen reichen.

Ineffiziente Druckluft

Die vorhandene Anlage im Werk war bereits 20 Jahre alt und ermöglichte keine effiziente Druckluftproduktion mehr. Daher entschied man sich bei Just Trays, das Kompressorsystem zu überprüfen.

„Wir führten über mehrere Wochen hinweg einen Druckluft-Check durch, um unseren wachsenden Druckluftbedarf exakt zu bestimmen“, erläutert Ricky Dumbleton, Produktionsleiter von Just Trays.

„Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Überprüfung baten wir eine Reihe von Herstellern von Druckluftlösungen um Empfehlungen.

CompAir fand heraus, dass wir durch die Installation eines neuen, geschmierten L75RS-Kompressors mit Drehzahlregelung und eines Wärmerückgewinnungssystems deutliche Energieeinsparungen erzielen konnten.“

„Unser alter 110 kW-Kompressor war für unseren aktuellen Druckluftbedarf überdimensioniert, was zu hohen Leerlaufkosten führte. Der neue L75RS läuft 10 Stunden am Tag und 4 Tage in der Woche. Die Drehzahlregelungstechnologie produziert exakt die benötigte Menge, um Bedarfsschwankungen auszugleichen und unseren Spitzenbedarf von ca. 12,5 m³/min zu decken, sodass der Kompressor stets mit einem optimalen Wirkungsgrad arbeitet. Dies ermöglicht uns Kosteneinsparungen im Bereich von 15.000 GBP pro Jahr.“

„Zusätzlich bietet der L75RS eine Liefermenge von bis zu 13,76 m³/min, was bedeutet, dass wir Spielraum für künftige Bedarfssteigerungen haben.“

Wärmerückgewinnung

Üblicherweise wird fast die gesamte zum Betrieb des Kompressors verwendete Energie in Wärme umgewandelt, die ungenutzt verloren geht. Mithilfe von Wärmetauschern entwickelte CompAir ein System, mit dem die während des Verdichtungsprozesses erzeugte Wärme zurückgewonnen werden kann.

Die Wärme wird zum Vakuum-Formprozess von Just Trays transportiert, bei dem eine Kunststoffplatte auf eine bestimmte Formtemperatur erhitzt wird, auf eine einseitige Form gespannt und durch Anwendung von Unterdruck zwischen der Formoberfläche und der Platte gegen die Form gepresst wird.

Vor der Installation der neuen Anlage von CompAir benötigte Just Trays für seinen Vakuum-Formprozess vier 9 kW-Wärmetauscher, um die erforderliche Wassertemperatur von 90 °C zu erreichen.

Das von CompAir installierte Wärmerückgewinnungssystem ermöglicht, die Wasserversorgung vorzuheizen, sodass nur noch ein Wärmetauscher benötigt wird. Dies bringt zusätzliche Einsparungen von über 7.000 GBP im Jahr.

Energieeinsparungen

„Dank der Installation des neuen Kompressors und des Wärmerückgewinnungssystems werden wir bei den Energiekosten voraussichtlich jährliche Einsparungen in Höhe von etwa 23.000 GBP erzielen. Durch diese Einsparungen zahlt sich unsere Investition außerdem schnell aus“, fasst Ricky Dumbleton zusammen.

CompAir_JustTrays_word_doc

CompAir_JustTrays_pdf



Aktuelles...

Ultima revolutioniert den Markt für ölfreie Kompressoren

Erfahren Sie mehr...

CompAir erweitert sein Sortiment von ölfreien zweistufigen Schraubenkompressoren

Erfahren Sie mehr...

Standard war gestern – bei extremen Einsätzen dabei

Erfahren Sie mehr...


Newsletter signup image