Senken Sie Ihre Kosten für die Drucklufterzeugung mit airINSITE von CompAir

airINSITE data logger

CompAir hat mit airINSITE ein Druckluft-Analysesystem eingeführt, das speziell entwickelt wurde, um Betreibern bei der Senkung ihrer Energiekosten zu helfen - indem es jegliche Ineffizienzen identifiziert und sie bei der Leistungsoptimierung und Reduzierung von Leckagen sowie mit nützlichen Luftmanagementprozessen unterstützt.

Wirtschaftliche und gesetzliche Umweltanforderungen zwingen die Industrie zur Energieeffizienz, und zusätzlich sind seit 2005 die durchschnittlichen Stromkosten in Europa um über 60 %* gestiegen. Ein umfassender Druckluft-Check von CompAir mit dem neuen airINSITE-Datenlogger liefert Ihnen detaillierte Informationen, die Ihnen helfen können, Ihren Energieverbrauch zu senken.

airINSITE verwendet technisch hochentwickelte Hardware, um viele der Probleme zu lösen, die von herkömmlichen Druckluftprüfungen bekannt sind. Das System liefert eine Analyse der Anlagenleistung, um präzise zu bestimmen, wo Einsparungen möglich sind.

Genaue Analyse und Lösungen
Das airINSITE-System eignet sich für die Analyse von Kompressoren mit fester Drehzahl oder mit Drehzahlregelung aller Hersteller. Es verwendet Datenlogger mit hochwertigen Sensoren, die Echtzeitdaten zu Druck, Temperatur, Drucktaupunkt und Durchflussrate der Anlage erfassen und speichern.

Zudem sorgen die Strom- und Spannungsmesser von airINSITE für eine präzise Messung und Berechnung der Anlagenleistung. Mithilfe von Bluetooth-Technologie können diese Informationen von den Datenloggern an eine einzelne, intelligente airINSITE-Basisstation übertragen werden. Der gesamte Prozess erfordert nur minimale Produktionsunterbrechungen.

Die in der Regel über eine Woche hinweg in Sekundenabständen erfassten Messwerte können dann sicher in die Cloud hochgeladen werden. Die airINSITE-Software ermöglicht anhand dieser Messwerte die erweiterte grafische Auswertung, Simulierung und Berichterstellung zur Erstellung eines vollständigen Systemprofils.

Diese Ergebnisse können dann mit verschiedenen Kombinationen von Kompressoren und Steuerungssystemen verglichen werden, um potenzielle Energieeinsparungen zu ermitteln und die Amortisierungsdauer von möglicherweise erforderlichen Investitionen zu berechnen.

Der Simulationsassistent der Software enthält standardmäßig die Daten des gesamten Kompressorsortiments von CompAir, und weitere Maschinen anderer Hersteller können einfach hinzugefügt werden.

Mit dem Berichtassistenten können Standard- und erweiterte Analyseberichte erstellt sowie im PDF-Format gespeichert und heruntergeladen werden.

Da das System Cloud-basiert ist, können Anwender von einem beliebigen Computer aus darauf zugreifen, sofern eine Internetverbindung besteht. Es sind keine Softwareaktualisierungen erforderlich, sodass die vorgeladenen Kompressordatentabellen immer aktuell bleiben.

*Quelle: Industrielle Energiepreise, DECC Website (Department of Energy and Climate Change), www.decc.gov.uk

– Ende –

airinsite-press-release_uk-word-doc



Aktuelles...

Gardner Denver präsentiert das OneAir-Portfolio auf der ACHEMA 2018

Erfahren Sie mehr...

Ultima revolutioniert den Markt für ölfreie Kompressoren

Erfahren Sie mehr...

CompAir erweitert sein Sortiment von ölfreien zweistufigen Schraubenkompressoren

Erfahren Sie mehr...


Newsletter signup image