string(13) "United States"

CompAir trägt zur Reduzierung der Energiekosten bei Ifantis bei

CompAir Ifantis 1Seit das griechische Lebensmittelverarbeitungsunternehmen Ifantis in seiner Anlage in Athen drei ölfreie Kompressoren und Steuergeräte von CompAir installiert hat, konnte es bei der Druckluftversorgung eine Reduzierung des Energieverbrauchs um 15 Prozent verzeichnen. Des Weiteren konnten der Wartungsaufwand und die damit verbundenen Kosten um 25 Prozent reduziert werden.

ANWENDUNGSDETAILS
Ifantis verfügt über drei Anlagen in Griechenland und Rumänien und bietet über 500 hochwertige Nahrungsmittelprodukte an, darunter Fleischwaren, traditionelle griechische Salate, Pizza, Hamburger sowie Backwaren und frische Teigwaren.

In der Anlage in Athen können in einer Schicht bis zu 70 Tonnen Nahrungsmittel produziert werden. Druckluft wird innerhalb der Fertigungslinie zum Antrieb der Pneumatikmaschinen für die Verarbeitung und Verpackung verwendet. An diesem Standort läuft die Produktion rund um die Uhr, sodass durchgängig ein stabiler Luftdruck von 6 bar erforderlich ist.

Kürzlich wurde in dieser Anlage mit der Erweiterung der Fertigungslinie begonnen. Hierbei wurden zusätzliche Verarbeitungsanlagen installiert. Angesichts des Alters der vorhandenen Geräte und des gestiegenen Bedarfs an Druckluft beschloss das Unternehmen, sein Druckluftsystem zu erneuern.

Chris Vasiliadis, Leiter des Wartungsbereichs bei Ifantis: „Wir haben uns dafür entschieden, unsere Kompressoren durch drei ölfreie Kompressoren mit variabler Drehzahl von CompAir zu ersetzen. Sie liefern saubere Luft und erfüllen unsere hohen Hygieneanforderungen perfekt.“

„Darüber hinaus sorgt die Drehzahlregelungstechnologie für eine äußerst effiziente Anpassung der Drucklufterzeugung an den tatsächlichen Bedarf. Die Maschinen produzieren somit stets exakt die benötigte Luftmenge.“

„Die neuen Maschinen sind viel zuverlässiger als unsere alten Kompressoren, sodass es seltener zu Produktionsstopps kommt.“

Hoher Wirkungsgrad
Die DH-Kompressoren von CompAir verfügen über ein anderes Funktionsprinzip als konventionelle ölfreie Schrauben- und Kolbenkompressoren und arbeiten vollständig ohne Ölschmierung.

Der Kompressorblock wird mithilfe von Wasser, das in die Verdichterstufe gesprüht wird, geschmiert, gedichtet und gekühlt. Die ausgezeichneten Kühlungseigenschaften von Wasser ermöglichen den Betrieb des Kompressors mit geringen Kompressionstemperaturen von unter 60°. Der Kompressor arbeitet dadurch hocheffizient, während der Stromverbrauch entsprechend gering ausfällt.

Der Antriebsstrang ohne Getriebe verbessert die Energieeffizienz ebenfalls und das elektronische Steuerungssystem übernimmt die Aufgaben eines mechanischen Getriebes, was bedeutet, dass auf viele verschleißanfällige mechanische Komponenten verzichtet werden kann - ein weiterer Pluspunkt, wenn es um die Reduzierung der Gesamtkosten geht.

Verbesserte Kontrolle
Neben den drei DH-Kompressoren wurden von CompAir auch ein Kühltrockner und ein Filtersatz bereitgestellt, um die Versorgung der Anlage mit sauberer und trockener Luft zu gewährleisten, sowie ein SmartAir Master und eine Steuerung zur Fernüberwachung, die den Druck für alle Geräte innerhalb eines äußerst schmalen Druckbands regelt. SmartAir Master

Herr Vasiliadis fügt hinzu: „Der SmartAir Master stellt sicher, dass die effizienteste Kompressorkombination ausgewählt wird, um die Leerlaufkosten so weit wie möglich zu reduzieren.“

„Mithilfe der Fernüberwachungsfunktion des Geräts können wir problemlos die Systemleistung überwachen und Fehler per PC ermitteln. Darüber hinaus konnten wir die Betriebszeiten harmonisieren, sodass keine der Maschinen zu viel oder zu wenig genutzt wird.“

„Seit wir die neuen Maschinen installiert haben, konnten wir unseren Energieverbrauch um 15 Prozent senken und unseren Wartungsaufwand und die damit verbundenen Kosten um 25 Prozent reduzieren.“

– Ende –

Ifantis-case-study_English-word-document

Ifantis-case-study_English-pdf



Aktuelles...

Ultima revolutioniert den Markt für ölfreie Kompressoren

Erfahren Sie mehr...

CompAir erweitert sein Sortiment von ölfreien zweistufigen Schraubenkompressoren

Erfahren Sie mehr...

Standard war gestern – bei extremen Einsätzen dabei

Erfahren Sie mehr...


Newsletter signup image